Musik auf dem ältesten Instrument der Welt: der Neandertaler-Flöte

Am Heilig-Abend und am ersten und zweiten Weihnachtstag ist in der Elisabeth-Kirche in der Kolonnenstraße 38 ein besonderer Hörgenuß zu erlangen: die makedonische Vokalgruppe Pella aus Slowenien singt und wird begleitet auf einem Instrument, welches schon Neandertaler gespielt haben, der ca. 55.000 Jahre alten Neandertaler-Flöte. Geleitet wird die Gruppe von Ljuben Dimkaroski; sie ist benannt nach der makedonischen Stadt Pella.
(Zeit- und Ortsangaben ohne Gewähr).
Neandertaler-Flute

Größere Kartenansicht

Voraussichtlich im Juni wird es ein neues Konzert geben, in einem der Museen auf der Museumsinsel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Winterfeldtstraße Ecke Gleditschstraße
10781 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten
Mittwochs: 8–14 Uhr
Samstag: 8–16 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen (z.B. 1. Mai) kein Markt.