Atom-Lobby Beschau am Kanzleramt

Letzte Tickermeldung vom Freitag

Bundeskanzlerin Merkel will diesen Sonntag, 5. September, zum Tag der Entscheidung über längere Laufzeiten für Atomkraftwerke machen – und lädt Guido Westerwelle und Horst Seehofer bereits für Sonntag Mittag zu einem Spitzentreffen ins Kanzleramt ein. Ohne Möglichkeit, den Atommüll sicher auf Jahrtausende zu lagern, ohne Endlager, plant eine Lobby-gesteuerte Politik am Sonntag diese unverantwortliche Technik um Jahre weiterzubetreiben.

Diesen Sonntag zählt’s! Kommt zum Kanzleramt und laßt uns gemeinsam der Regierung klar machen, dass die Menschen im Land ihre Klientelpolitik für Atomkonzerne nicht dulden!

  • Zeit: Sonntag, 5. September, 12.30 bis voraussichtlich 14.15 Uhr,
    danach Mahnwache vor Ort bis zum Ende des Koalitionsgipfels
  • Ort: Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, Berlin

Hier nochmal unser Aktionsplan: Um 12.30 Uhr lassen wir rund 2.000 schwarz-gelbe Ballons vor dem Kanzleramt als “radioaktive Wolke” steigen.
Eine Merkel-Puppe in Schutzkleidung versucht vergeblich, die Ballons mit einem Schmetterlingsnetz wieder einzufangen. Vor der Szenerie halten viele Menschen Schilder mit der Aufschrift “Atomkraft: Sicher ist nur das Risiko!” und “Atomkraft abschalten!” in die Höhe. Wenn die Koalitionsspitzen dann im Kanzleramt einfahren, wollen wir uns mit möglichst vielen Menschen nahe am Eingang postieren und die einfahrenden Minister empfangen – mit Trommeln, Rasseln, Tröten und Pfeifen.

Nach Ende der Aktion laden wir alle ein, weiter vor Ort zu bleiben und sich an unserer Mahnwache vor dem Kanzleramt zu beteiligen. Sie soll bis zum Ende des Koalitionsgipfels gehen: Den tagenden Koalitionspolitiker/innen zeigen wir, dass sie unter Beobachtung stehen!

Wir haben nur noch sehr wenig Zeit für die Mobilisierung. Deshalb die Bitte an Sie: Informieren Sie jetzt noch Freund/innen und Bekannte über die Aktion und leiten Sie Ihnen diese Mail weiter!

In Vorfreude auf ein mächtiges Signal an Regierung und Atomkonzerne für den Atomausstieg und eine zukunftsfähige Energiepolitik.

Europa gegen Atomzertrümmerung
Europa gegen Atomzertrümmerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Winterfeldtstraße Ecke Gleditschstraße
10781 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten
Mittwochs: 8–14 Uhr
Samstag: 8–16 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen (z.B. 1. Mai) kein Markt.