SOOKI »Anton von Werner – ein Plädoyer«

»Schaut sie an, die Landstraße im Städtemeer.« Jubiläen der Potsdamer Straße 2012-2013

SOOKI - Im Hause Anton von Werner, 110 x 100 cm, Öl/Lwd © SOOKI

Bildnachweis: SOOKI – Im Hause Anton von Werner, 110 x 100 cm, Öl/Lwd © SOOKI

Der Literatur-Salon Potsdamer Straße lädt ein:

Rundgang und Gespräch mit der Malerin SOOKI

Samstag, 1 linux gcc. Dezember 2012, 15 Uhr

Treffpunkt: Potsdamer Straße 81, im Hof vor dem Anton-von-Werner-Haus, 10785 Berlin

Anschließend Gespräch in der Galerie Verein Berliner Künstler, Schöneberger Ufer 57, 10785 Berlin

Die Künstlerin SOOKI stellt den Maler Anton von Werner vor, dessen Ruf als Hofmaler des Kaisers den Blick auf seine künstlerische Arbeit verstellt 다운로드.

Anton von Werner war 1875-1915 Direktor der Hochschule für die bildenden Künste und 1902-1915 zugleich Vorsitzender der Abteilung für die bildenden Künste der Akademie der Künste, von 1887 bis 1907 war er mit Unterbrechungen auch Vorsitzender des Vereins Berliner Künstler 다운로드.

Teilnahme gratis

Fahrverbindungen
Bus M48, M85 Lützowstraße

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein Berliner Künstler im Rahmen der Reihe

»Schaut sie an, die Landstraße im Städtemeer.« Jubiläen der Potsdamer Straße 2012-2013

Gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms „Zukunftsinitiative Stadtteil“, Teilprogramm „Soziale Stadt“ 다운로드.

Mehr dazu auf der Webseite von Tiergarten-Süd:

http://www.tiergarten-sued.de/Schaut-sie-an-Die-Potsdamer-Strasse.6298.0.html

http://www.tiergarten-sued.de/Anton-von-Werner-ein-Plaedoyer.6427.0.html

Mehr Information zur Künstlerin SOOKI: http://www.sookikoeppel.de/

Das Gespräch im Anschluss an den Rundgang findet statt in der Galerie Verein Berliner Künstler (etwa um 16 Uhr): http://vbk-art.de/CMS/