Podiumsdiskussion: Gefundene Familienfotos – ein Fall fürs Museum, die Altpapiersammlung, oder wohin damit?

Im Rahmen der Ausstellung

  • Martha Maas, geb. Rosenfeld 1893 – 1970 eine jüdische Fotografin aus Deutschland

von Stefan Maria Rother mit Original-Fotografien und Dokumenten  findet am Donnerstag, 18. Februar 2010, eine Podiumsdiskussion statt mit folgenden Teilnehmern:

  • Rudolf Kicken, Galerie Kicken, Berlin
  • Dr. Irene Ziehe, Fotokuratorin im Museum Europäischer Kulturen, SMB
  • Dr. Katharina Hausel, Fotografiehistorikerin, Dozentin am Lette-Verein
  • Stefan Maria Rother, Fotograf; Initiator der Ausstellung “Martha Maas, geb. Rosenfeld”
  • Moderation:
    Claudia Henne, Rundfunk Berlin Brandenburg, HA Kultur

Ort: Bibliothek des Berufsausbildungszentrums Lette-Verein,
Eingänge Viktoria-Luise-Platz 6 und Geisbergstr. 34, in 10777 Berlin


Größere Kartenansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Winterfeldtstraße Ecke Gleditschstraße
10781 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten
Mittwochs: 8–14 Uhr
Samstag: 8–16 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen (z.B. 1. Mai) kein Markt.