Erinnerung an Adolf Kurtz: Enthüllung einer Gedenktafel am Pfarrhaus der Zwölf-Apostel-Kirche

Adolf Kurtz
Adolf Kurtz

Anschließend an den Gedenk-Gottestdienst am Sonntag, den 14. März, 10:00 Uhr in der Zwölf-Apostel-Kirche (Predigt: Dr. Andreas Fuhr) wird eine Gedenktafel am Pfarrhaus für Adolf Kurtz enthült, der sich in der Zeit der Nazi-Barbarei für das Überleben jüdischer und jüdischstämmiger Mitbürger einsetzte. Weitere Informationen hier klicken. Am Donnerstag vorher gibt es einen Gesprächsabend mit Vorträgen von Pfarrer Heinz-Hermann Wittrowsky und Privatdozent Dr. Hartmut Ludwig. Der Gesprächsabend wird von der Zwölf-Apostel-Gemeinde gemeinsam mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. organisiert. Moderiert wird der Abend von Hans-Günter Menzler. Um Anmeldung wird per Telefon oder unter der Emailadresse gebeten, die auf der Infoseite genannt ist.

Einen Artikel Über Adolf Kurtz und seine Arbeit beim benachbarten Blog Potsdamer Straße .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Winterfeldtstraße Ecke Gleditschstraße
10781 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten
Mittwochs: 8–14 Uhr
Samstag: 8–16 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen (z.B. 1. Mai) kein Markt.