Neues Fahrrad-Leihsystem: Call a bike der Deutschen Bahn

Leider erst in Friedrichshain und Mitte: die deutsche Bahn stellt seit dem 20. Mai 2011 ihre Fahrräder in Leihstationen bereit, wohin die auch zurückgebracht werden müssen. Bis Ende Juni sollen ca. 90 solarbetriebene Leihstationen dann auch in Kreuzberg und Prenzlauer Berg betrieben werden. Nach Informationen der Berliner Morgenpost hat sich die Deutsche Bahn – obwohl beabsichtigt – bisher nicht mit dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf einigen könnnen, weswegen es in diesen westlichen Stadtbezirken bisher keine Leihstationen gibt.

Beabsichtigt sind 400 Leihstationen in ganz Berlin.

Kosten: Pro Minute kosten die Räder 8 Cent, pro Tag 15 Euro. Mit dem Pauschalangebot, kann die ersten 30 Minuten kostenlos fahren. Für ein Jahr Pauschaltarif zahlen normale Kunden 36 Euro, Inhaber einer Bahncard 27 Euro. Ein Sonderangebot gibt es zum Start für Abo-Kunden von BVG und S-Bahn. Bis zum 31. August kostet die Jahrespauschale nur 9 Euro, danach 18 Euro.
Weitere Infos:

 

Call a Bike Berlin: Leihstationen
Call a Bike Berlin: Leihstationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Winterfeldtstraße Ecke Gleditschstraße
10781 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten
Mittwochs: 8–14 Uhr
Samstag: 8–16 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen (z.B. 1. Mai) kein Markt.