Bürgermeister hisst Regenbogenfahne am Nollendorfplatz

Wowereit entrollt Regenbogenfahne
Wowereit entrollt Regenbogenfahne

Als Auftakt des lesbisch-schwulen Monats hisste der Regierende Bürgermeister [[Klaus Wowereit]] am Mittwoch um 10 Uhr zusammen mit BVG-Chefin [[Sigrid Nikutta]] am U-Bahnhof Nollendorfplatz die Regenbogenfahne. Rund drei Wochen lang wird die rund 10 qm große Fahne an der Ecke zur Motzstraße flattern, sagte Jörg Steinert vom [[Lesben- und Schwulenverband]]. Am 25. Juni findet als Höhepunkt des lesbisch-schwulen Monats der 33. [[Christopher Street Day]] (CSD) statt: die Parade läuft unter dem Motto Fairplay für Vielfalt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Winterfeldtstraße Ecke Gleditschstraße
10781 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten
Mittwochs: 8–14 Uhr
Samstag: 8–16 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen (z.B. 1. Mai) kein Markt.