CSU-Innenminister Friedrich fuhr nach Washington und erhält die Zusicherung, dass die Privatssphäre der Geheimdienste zukünftig besser geschützt wird.

Der für seine Kontakte mit Organisierter Kriminalität bekannte Bushido darf als CDU-Praktikant in den Bundestag. Hier zusammen mit Innenminister Friedrich. (c) Bildzeitung / Spiegel-Online
Der für seine Kontakte zur [[Abou-Chaker-Clan|Charlottenburg-Neukölln-Mafia]] bekannte Bushido, der auch gern mit seinen Bordellbesuchen prahlt und -nach eigenen Schätzungen- „schon 500 Frauen hatte“, darf als CDU-Praktikant in den Bundestag (für einen zweifelhaften großen Scheck), die verkorkste Integrationspolitik aus der Nähe zu betrachten. Im Foto zusammen mit Golf-Tippgeber Innenminister Friedrich.
Jüngst fiel der untalentierte Sänger und Bambipreisträger erneut damit auf, Gesangskunst durch homophoben Klamauk zu ersetzen und Morddrohungen gegen Politiker von SPD und FDP zu verbreiten um Aufmerksamkeit zu erregen.
Ganz überraschend wurde Innenminister Friedrich auch vom amerikanischen Vizepräsidenten [[Joe Biden]] begrüßt und erfuhr von diesem brühwarm, dass deutsche Gesetze nicht so wichtig seien. Durch diese Vorzugsbehandlung verwandelte sich Friedrichs Washingtoner Auf-den-Tisch-klopf-Besuch in eine PR-Aktion für die us-amerikanische Spionage-Behörde NSA, die unkontrolliert und grenzenlos deutsche Telefon-Verbindungsdaten und Internet-Zugriffe (die mit dem http) grenzüberschreitend abspeichert, schon früher Fehleinschätzungen ablieferte und Intelligenz durch Tonnenideologie ersetzt hat. Eigentlich nach deutschem Recht ein Mega-Rechtsbruch, spricht der Innenminister -zurück in Deutschland- aber so, als stünde er auf der Gehaltsliste der NSA als PR-Berater. Die [[National Security Agency|NSA]] sucht ihn inzwischen verzweifelt mit Namen auf ihren Gehaltslisten in den unvorstellbar großen Datenbergen. Derweil liegen andere dienstliche Verpflichtungen des Innenministers und seiner Länderkollegen  (im Asyl- und Integrationsrecht seit Jahrzehnten) brach:

[hana-flv-player
video=”/wp-condend/uploads/Spiegel-Online-Fernseh-ueber-Abou-Chaker-Clan.flv”
width=”500″
height=”300″
description=”Bushido und der Abou-Chaker-Clan”
clickurl=”http://www.spiegel.de/video/spiegel-tv-bushido-und-den-abou-chaker-clan-video-1267683.html”
clicktarget=”_blank”
player=”6″
autoplay=”false”
loop=”true”
autorewind=”true”
splashimage=”/wp-condend/uploads/2013/07/Abmahnrapper-Bushido-Innenminister-Friedrich.jpg”
skin=”white”
/]http://www.spiegel.de/video/spiegel-tv-bushido-und-den-abou-chaker-clan-video-1267683.html

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Winterfeldtstraße Ecke Gleditschstraße
10781 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten
Mittwochs: 8–14 Uhr
Samstag: 8–16 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen (z.B. 1. Mai) kein Markt.