Tiefe Verbeugung der neuen Bundesregierung vor der Braunkohle-Lobby: RWE-Braunkohle-Dreckswirtschaft läuft weiter.

Der fossile Oberlobbyist der CDU, der Burschenschafter Michael Fuchs aus Koblenz feixt: die Bundesregierung hat der fossilen Braunkohlelobby nachgegeben 다운로드. Obwohl

  • regenerative Energien die niedrigsten Preise haben,
  • die dreckige Braunkohle dreimal soviel CO2 pro Kilowattstunde und
  • große Mengen giftigen Schwefels in die Biosphäre entläßt,
  • Braunkohle nur in der Grundlast eingesetzt werden kann,
  • ganze Ortschaften (wie Erkelenz-Keyenberg) durch Braunkohlebagger zerstört werden,
  • wertvoller 20 Meter Lössboden durch 2 Meter-Aufschüttungen nach dem Tagebau ersetzt werden,
  • fossile Kohlenwasserstoffe auf lange Frist viel zu wertvoll zum Verbrennen sind,
  • regenerative Energien heimische Energieträger sind,
  • regenerative Energieträger keine Mega-Materialflüsse benötigen,

gibt der Koalitionsvertrag der CDU, CSU und SPD den Strommonopolisten nach und erlaubt, giftige und teure Energiegewinnung weiterlaufen zu lassen, weil die Strommonopolisten so viel daran verdienen 다운로드. Saubere, billigere, nachhaltige und regenerative Energieformen werden von der Merkel-Regierung ausgebremst. Mit der unwahren Propaganda-Lüge, Wind und Sonne könnten nur dann die Versorgung sicher stellen, wenn Wind weht und Sonne scheint, wird dem dummen Wahlvolk suggeriert, Energie könne nicht gespeichert werden 응답하라1988 17화 다운로드. Keine Energie kann so preiswert produziert werden, wie Windenergie, inzwischen unter 6 cent pro Kilowattstunde. Die alten Kraftwerkstechnologien rechnen sich nicht mehr 드라스틱 화이트2 다운로드. Emissionshandel wird von Drecks-Unternehmen zur Gewinnmaximierung missbraucht. Nur weil Monopolisten sich weiter die Geldtaschen füllen wollen, wird Umwelt zerstört, der niedrigere erneuerbare Strompreis nicht an den Endkunden weiter gegeben und mit Lügen der Wähler getäuscht 다운로드. Ein Drittel der CO2-Verschmutzungen in Nordrhein-Westfalen stammen von der Firma RWE. Diese schmutzigen Geschäftsmodelle von RWE und Konsorten funktionieren nicht mehr 다운로드. Braunkohle-Verstromung ist die primitivste Form der Strom-Erzeugung. Diese Unternehmen – als berüchtigte Versorger –  haben in der Vergangenheit als Altersheime für abgehalfterte Politiker gedient 다운로드. Damit muss Schluss sein. Je schneller, je besser. Garzweiler II muss sofort geschlossen werden.

Braunkohle: primitive Form der Stromerzeugung
Braunkohle: primitive Form der Stromerzeugung 다운로드. Kohlenwasserwertstoffe und Geld werden verbrannt um zu heizen. Die Bundesregierung verfeuert die Zukunft.