Nachbarschaft feiert Kiez-Straßenfest in der Nollendorfstraße

Zwischen Maaßen-, Zieten- und Schwerinstraße steigt am Sonntag, den 4ten September das Kiez-Nachbarschaftsfest in der Fußgängerzone Nollendorfstraße.

Viele NachbarInnen und Gewerbetreibende aus der Umgebung unterstüzten das Kiezfest, Kinder können sich schminken lassen, Große und natürlich auch Kleine zur Musik vom “Duo Vagant” schwoofen, und natürlich gibt´s lecker Essen und Trinken, zu dem alle Nachbarn etwas beitragen.

Eine prima Gelegenheit, alte und neue Bekannte wieder zu treffen und miteinander ins Gespräch zu kommen!

Und da gibt´s auch gleich ein Thema, das vielen der Nachbar/innen vor Ort auf den Nägeln brennt: Eigentlich ist das Stückchen Nollendorfstraße zwischen der Maaßen- und der Zietenstraße Fußgängerzone. Eigentlich – denn immer wieder fahren Autos dort durch, und das auch nicht gerade langsam, gefährlich für alle, die darauf zurecht nicht gefasst sind.
Deswegen sollen auf dem Fest auch Ideen gesammelt werden, was man denn gegen diesen Zustand künftig unternehmen könnte.

Was_ Kiez-Nachbarschaftsfest “Ruhe in der Fußgängerzone”
Wann: am Sonntag, 4. September 2011 von 14 – 19 Uhr
Wo: in der Fußgängerzone Nollendorfstraße zwischen Maaßen-, Zieten- und Schwerinstraße
Wer: Nachbar/Innen und Gewerbetreibende aus der Umgebung

Mehr Infos gibts auf dem Plakat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Winterfeldtstraße Ecke Gleditschstraße
10781 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten
Mittwochs: 8–14 Uhr
Samstag: 8–16 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen (z.B. 1. Mai) kein Markt.